KEPENEK

1_Mia Kepenek_Foto ©Claudia Klein.jpg
 

PORTRAIT


Die Stuttgarterin Mia Kepenek gründete 2012 ihr eigenes Studio für Corporate Architecture, Innenarchitektur und Design in Zürich. Ihre Projekte tragen eine unverkennbare Handschrift und werden gleichermassen durch ihre Liebe zum Design wie durch ihre Leidenschaft zum Handwerk geprägt. Bei ihrer Arbeit spielt auch ihr vielfältiger Background eine entscheidende Rolle: Nach einer Schreinerausbildung studierte sie zunächst Architektur, Innenarchitektur und dann Szenografie. Neben dem Studium restaurierte sie Designklassiker für Möbelgalerien. Als Bühnenbildnerin und Szenografin arbeitete sie am Theater und für Kinoproduktionen, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft für Innenarchitektur widmete.

PHILOSOPHIE
Ihre Rauminszenierungen sind bewusst zeitlos und geprägt von einer individuellen, oft unkonventionellen Herangehensweise, die je nach den vielschichtigen Anforderungen eines Projektes sehr unterschiedlich sein kann. Bei ihren Projekten geht es ihr immer um die Inszenierung und das Herausarbeiten einer individuellen Identität. Vor allem im Bereich Corporate Architecture entwickelt sie so gezielt Projekte für Firmenkunden, welche die Corporate Identity und die jeweiligen Firmenwerte auf authentische Weise aufgreifen und widerspiegeln. Zusammen mit ihrem interdisziplinären Team arbeitet sie spartenübergreifend, ist sehr gut vernetzt und geht ihre Projekte immer ganzheitlich an. Bei ihrer Arbeit stehen neben Intuition und Kreativität, Funktionalität und Umsetzbarkeit eines Projektes im Fokus. Ihre Professionalität, fundiertes technisches Wissen und viele Jahre Erfahrung machen sie zu einem verlässlichen Partner.

«Stimmungen spürbar machen – Atmosphären kreieren – Authentizität erhalten».

 

WEITERE TÄTIGKEITEN

VSI.ASAI.
Vereinigung Schweizer Innenarchitekten, seit Juli 2019 Vorstandsmitglied

Präsidentin der Region Deutschschweiz, von 2012 bis 2015

Lehrauftrag
Hochschule Luzern, Technik&Architektur, von 2012 bis 2017 Dozentin im Studiengang Innenarchitektur

Jurierung
Archithema Verlag, Architekturpreise «Der beste Umbau 2018»

Swissbau Design Award 2014

VSI.ASAI. Förderpreis für die beste Diplomarbeit, FHNW Basel Institut Innenarchitektur und Szenografie seit 2012

VSI.ASAI. Förderpreis für die beste Diplomarbeit, Hochschule Luzern Studiengang Innenarchitektur seit 2012 

 
 

TEAM

Christina Vaidis   Innenarchitektin

Christina Vaidis
Innenarchitektin

Tabea Schneider   Kommunikation / PR

Tabea Schneider
Kommunikation / PR

Bartlomiej Pluskota   Architekt

Bartlomiej Pluskota
Architekt

Marion Kähler   Grafik Designerin

Marion Kähler
Grafik Designerin

 

Fotos ©Claudia Klein